Legenden von Celeira

Legenden von Celeira ist ein Sword&Sorcery Rollenspiel.

Derzeit befindet es sich in Entwicklung. Das erste Buch wird voraussichtlich 2013/14 erscheinen.

Die Welt wird von zahlreichen phantastischen Völkern und Kreaturen bewohnt, wie zum Beispiel den katzenartigen Oz, Echsenwesen wie die Bosk, den gehörnten I’llar oder den langlebigen Voren, die in den Träumen reisen.

In den Städten vermischen sich die vielen Völker und Kulturen, ob in den mysteriösen Wüstenreichen von Kuaya Quill, dem glorreichen Kaiserreich Faranosii oder in den sagenumwobenen Dschungeln von Tien Jan. Die Städte sind ewig alt, errichtet auf den Ruinen vergessener Zivilisationen. Dort stehen die Tempel der vielen Kulte, in denen Priester die Geister der Elemente, der Monde und alte Wesenheiten von unvorstellbarer Macht verehren.

Die Landschaften bilden sich aus trockenen Steppen, brütend heissen Wüsten, weiten Grasebenen, von Schachtelhalm überwucherten Sümpfen und verschlungenen Farnwäldern. Die Fauna und Flora wirkt wie aus einer vergessenen Zeit, es leben dort große Laufvögel, befellte, Säbelzahn bewehrte Raubechsen und monströse Insekten. Riesige abstrakte Gebirge ragen in den Himmel, wo die Flugechsen ihre Kreise ziehen. In den Meeren tummeln sich gefräßige Panzerfische, Nautiliden und gigantische Fischechsen.

Abenteurer finden in den verstaubten Ruinen alte verborgene Geheimnisse. Dämonen und Geister aus der Unterwelt hausen dort und altertümliche Golems bewachen Reichtümer, welche Königreiche wie Kinderspielzeug wirken lassen.

One thought on “Legenden von Celeira

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *